header2
header2b
header3
14
header
header0
header1

Heute starte ich mit Sitara beim Alpenrand Cup in der Veteranen Klasse und mit Shanti in der Fortgeschrittenen Klasse.Am Morgen um 6.30 Uhr war Abfahrt, Treffpunkt 8.00 Uhr in Achselschwang. Da ich den Vormittag bis ca. 12.30 Uhr als Helfer bei den Anfängern und Schnupperern eingeteilt bin, müssen meine beiden Mädels lange im Auto auf ihren Einsatz warten. Es war kein Problem, beide Hunde zu führen, da jede brav und ruhig in der Wartezone gewartet hat, während die andere am Arbeiten war. Sitara war total begeistert, dass sie endlich auch wieder mal starten durfte und hat am Ende den 1. Platz belegt und auch Shanti hat ihren ersten Start in der F super gemeistert und sehr zuverlässig und sauber gearbeitet. Hätte ich nicht in der letzten Aufgabe Mist gebaut und die Richteriin MIR, völlig zu Recht,  5 Punkte abgezogen, wäre Shanti auf dem 2. Platz gelandet. Sie hat die Aufgabe mit 20 Punkten gemeistert, aber ich habs versemmelt. Trotzdem sind wir noch ins Stechen um den 3. Platz gekommen und auch da hat mein Mädel super gearbeitet.  Leider hat sie nach einer sehr weiten Markeirung über eine von Wildsäuen durchwühlten und  geodelten Wiese, nach dem Dummy aus dem Gestrüpp ziehen, eine Griffverbesserung machen müssen und unsere Mitstreiterin nicht, was den Ausschlag gab, da die Leistung beider Hunde nahezu gleich war. So hat Shanti den 4. Platz mit Sehr gut erreicht. Das habt ihr super gemacht heute meine Mädels, ich bin echt stolz auf euch.

Alpenrand Cup 21